07. – 13. Oktober 2018: Musik macht glücklich

Referentin: Jocelyn B. Smith
Veranstaltungsort: Château d’Orion

 

Stimmung und Stimme erleben und reflektieren

Wer ist die Person hinter der Stimme? Die eigene Stimme zu reflektieren und bewusst einzusetzen, ist nicht nur im politischen Sinne eine Errungenschaft und Chance, sondern auch in ganz alltäglichen zwischenmenschlichen Situationen. Wem wir unsere Stimme geben und wann wir sie erheben – für andere oder für uns selbst – verortet uns in der Gesellschaft, im Beruf, in der Familie.

Während dieser anregenden Woche gilt es, die eigene Stimme wiederzuentdecken und damit nicht nur im musikalischen Sinne Selbstbewusstsein zu entwickeln. Wie selbstverständlich nehmen wir die Stimme als gegeben hin ohne sie sichtlich wahrzunehmen als etwas Besonderes. In einem kreativen Prozess aus Reflexionen, Körperarbeit und mehrstimmigem Singen werden wir uns kommunikativ mit der Stimme auseinandersetzen. Was passiert mit uns, wenn wir uns sprechen oder singen hören? Warum wird behauptet, man kann nur mit den Wölfen heulen, wenn man seine eigene Stimme noch versteht? Stimmt es, dass wir mit unserer Stimme unsere Stimmung und unsere Bestimmung in Übereinstimmung bringen können?

Wir haben heute die Möglichkeit unser Leben selbst zu gestalten und doch ist nicht jeder von uns frei, dies zu tun aufgrund von Erfahrungen, Konditionierung, Gewohnheiten, Lebensbedingungen. Viele von uns sind hin- und hergerissen zwischen Verpflichtung und Erfüllung, zwischen Notwendigkeit und Leidenschaft. Herauszufinden, was der eigene Standpunkt ist und worin unsere persönliche Kraft liegt sind die Schlüssel zu einem kreativen, selbstbestimmten Leben.

 

Die Referentin

Jocelyn B. Smith gelingt es mit ihrem Credo „The power is in me!“ ihre Gäste zu begeistern. Dabei nimmt sie uns ganz selbstverständlich mit auf eine musikalische Reise voller Melodien und Überraschungen, die Herz und Verstand öffnen. Sie ist nicht nur eine weltweit bekannte Sängerin mit einer Stimme, die kaum an Volumen und Wärme zu überbieten ist, die US-amerikanische Sängerin mit Wahlheimat Berlin ist auch eine angesehene Stimmtrainerin.

Bis heute hat sie über ein Dutzend Alben veröffentlicht und viele Auszeichnungen erhalten, wie die goldene Schallplatte für den Titelsong des Disney-Film “König der Löwen” (1995), den Jazz Award 2003 für ihr Album “Blue Night & Nylons” oder den „10. Hauptstadtpreis für Integration und Toleranz 2017“ für ihr Projekt „Shine a Light“. Mit ihrem innovativen Konzept “Everybody can sing” begeistert sie ein großes Publikum. Hierzu lädt sie Interessierte in die Berliner Gedächtniskirche ein, gemeinsam mit ihrer Band, Songs aus allen Musikrichtungen zu singen.

Mehr Informationen unter www.century88.wixsite.com/meinewebsite-1

 

Preis

Denkwochencode: 0818JBS

1.890€ im Einzelzimmer (1.680€ p.P. im Doppelzimmer) inklusive Vollpension und aller nicht-alkoholischen Getränke, Seminargebühr sowie 6 Übernachtungen im Château d‘Orion, Aquitanien, Frankreich. Bei Buchung bis zum 31.12.2017 bieten wir eine Early Bird Reduktion von 10% auf den Gesamtpreis der Denkwoche (1.701€ p.P. im Einzelzimmer / 1.512€ p.P. im Doppelzimmer).

Näher beschreibt eine eigene Seite den komfortablen wie stilvollen Aufenthalt und auf der Seite des Château d’Orion finden Sie Hinweise zur Anreise. Es ist leichter als gedacht.

Alle Preise inkl. Mehrwertsteuer.

[Zur Anmeldung…]