17. – 23. April 2016: Entrepreneurship als Entwicklungspotential

Wir haben die Chance, eine bessere Welt zu bauen. Liebevoller, witziger und künstlerischer, als je zuvor möglich gewesen ist. Aber wir müssen selbst in den Ring steigen, es selbst in Gang bringen, es selbst unternehmen. Es nicht bloß den Gewinn maximieren überlassen…
Günter Faltin

…für den Einzelnen und die Gesellschaft

Günter FaltinReferent: Günter Faltin

Veranstaltungsort: Château d’Orion

Wie kann man sich ein Zusammenleben vorstellen, in dem Menschen zukunftsfähiger, erfüllter, friedvoller und vielleicht sogar ein wenig glücklicher sind? Daran arbeitet der Ideenschmieder und Universitätsprofessor Günter Faltin erfolgreich seit vielen Jahren.

Sein Fazit: jeder Mensch sollte möglichst das tun, was er gerne tut, was für ihn Sinn macht und wofür er sich begeistert. Dafür hat Faltin das Entrepreneurial Design erfunden, ein facettenreiches Entwicklungspotential für jeden von uns. Faltin erklärt, wie wir die Autorenschaft über unser Dasein wieder übernehmen und uns den Raum in dem wir leben spielerischer, geselliger und kreativer gestalten können.

Der Markt ist mehr als Konsumrausch in Einkaufsstraßen, das stellt Faltin auch als Autor in seinen Büchern eindrucksvoll dar. In seinen Vorträgen und Workshops lädt er ein, eine bessere Welt zu gestalten, in der wir neu Denken und Handeln lernen.

Gesucht ist der Citoyen, der tätig ist im eigenen Sinne und im Sinne der Gesellschaft: wirtschaftlich erfolgreich und sozial. Diese Denkwoche soll ermuntern die eigene Handlungsfähigkeit wieder zu entdecken oder auch neu zu finden.

Diese Denkwoche ist leider ausgebucht! Stöbern Sie doch einfach weiter durch das Denkwochen-Programm.

Themen der Woche

Der Citoyen als Entrepreneur und Künstler – für zivilgesellschaftliches Engagement im Bereich unternehmerischen Handelns

Eine Epoche geht zu Ende

  • Wir brauchen eine intelligentere Ökonomie

Innovation von unten

  • Jeder hat das Potenzial zum Gründer

Workshop Entrepreneurial Design

  • Wie komme ich zu einem überzeugenden Entrepreneurial Design?
    • Entrepreneurial Design als konzept-kreativer Prozess

 

  • Was macht eine Unternehmensgründung erfolgreich?
    • Go for a cause
    • Stimmig zur Person
    • Stimmig zum Markt

Die Arbeit am Entrepreneurial Design als künstlerischer Prozess

  • Von der Funktion ausgehen statt den Konventionen folgen
  • Neue Sichtachsen legen
  • Mehrfachnutzung

Erster Versuch, ein eigenes Entrepreneurial Design zu entwerfen

Ausarbeitung der Entrepreneurial Designs

(idea development and –refinement)

Präsentation der Entrepreneurial Designs

Vorbereitung der praktischen Umsetzung

  • Denken in Komponenten
  • Proof of Concept vs. Business Plan

Call to Action

Der Referent

Prof. Dr. Günter Faltin hat den Arbeitsbereich Entrepreneurship der Freien Universität Berlin aufgebaut. 1985 gründete er die Projektwerkstatt GmbH mit der Idee der „Teekampagne”. Er ist Initiator und Sponsor des Wiederaufforstungsprojekts des WWF für Darjeeling/Indien und er errichtete er die „Stiftung Entrepreneurship“ mit dem Ziel, eine offenere Kultur des Unternehmerischen zu fördern.

Prof. Faltin nahm diverse Gastprofessuren in Asien wahr und führte wissenschaftliche Vortragsreihen und Workshops in über 20 Ländern durch. Er initiierte das Labor für Entrepreneurship und ist Business Angel erfolgreicher Start-Ups.

Sein letztes Buch „Kopf schlägt Kapital“ war ein Bestseller, der in acht Sprachen übersetzt wurde. Sein im Februar 2015 erschienenes Buch „Wir sind das Kapital“ ist eine Ideenschmiede für Entrepreneure, wie man von einem ersten Einfall bis zu einem ausgearbeiteten Konzept gelangt. Als einer von wenigen Professoren in seinem Feld vermag er dabei den Bogen von der Theorie zur selbst gelebten Praxis zu schlagen.

https://www.entrepreneurship.de/

Preis

Denkwochencode: 01A16FALT

1.890€ im Einzelzimmer (1.680€ p.P. im Doppelzimmer) inklusive Vollpension und aller nicht-alkoholischen Getränke, Seminargebühr sowie 6 Übernachtungen im Château d‘Orion, Aquitanien, Frankreich.

Näher beschreibt eine eigene Seite den komfortablen wie stilvollen Aufenthalt und auf der Seite des Château d’Orion finden Sie Hinweise zur Anreise. Es ist leichter als gedacht.

Alle Preise inkl. Mehrwertsteuer.

[Zur Anmeldung…]