Denkwochen

Nachdenken, tief denken, Neuorientierung: das braucht Impulse und Zeit. Beides bieten die Denkwochen. In ihnen konzentrieren Sie sich unter Anleitung und in Gemeinschaft fünf Tage auf ein Thema. Das ist gewollt intensiv.

Denkwochen sollen Ihnen helfen, die Welt zu vergessen, um sich konzentriert mit nur einem ihrer Teile auseinander zu setzen. Optionen entstehen, Nuancen werden denkbar, Denkgewohnheiten lockern sich. Das ist geistiger Genuss – der durch kulinarischen unterstützt wird. Denkwochen bringen Ratio und Bauchgefühl im wahrsten Sinne des Wortes zusammen. Exzellente Küche unterstützt exzellentes Denken.

Die Themen der Denkwochen umfassen ein breites Spektrum. Sie haben keine Voraussetzungen – bis auf die Offenheit, sich einzulassen. Jede Denkwoche ist eine kleine Auszeit vom Trott. Jede Denkwoche bietet die Chance, einen neuen Weg einzuschlagen.

 

Denkwochen 2018

 

Senva (2)

15. – 21. Juli 2018: “Ich bin ein Schriftsteller ohne Sprache” – Begegnung mit Senthuran VaratharajahVeranstaltungsort: Château d’Orion

 

 

 

 

 

19. – 25. August 2018: Mit dem Leben zurechtkommen – Eine Lesewoche mit Michel de Montaignes „Essais“, Referent: Prof. Dr. Rainer Moritz, Veranstaltungsort: Château d’Orion

 

DSC_0027_Marie-Hélène

 

 

 

 

17. – 23. September 2018: Malwoche – Wege zum Bild, von der Skizze zum Großformat, Referentin: Marie-Hélène Desrue, Veranstaltungsort: Château d’Orion

23. – 27. September 2018: Kunstreise – Besuche und Begegnungen mit Marie-Hélène Desrue, Referentin: Marie-Hélène Desrue, Veranstaltungsort: Château d’Orion

 

here_i_am

 

 

 

 

07. – 13. Oktober 2018: Musik macht glücklich! Referentin: Jocelyn B. Smith, Veranstaltungsort: Château d’Orion

 

Unbenannt3

 

 

 

 

14. – 20. Oktober 2018: Vom Stress zum Flow – Eine kreative Erkundungsreise, Referenten: Louis und Ilana Lewitan, Veranstaltungsort: Château d’Orion

 

Denkwochen 2019

 

 

 

 

 

28. April – 04. Mai 2019: Das gute Leben – Was unser Leben gelingen lässt., Referentin: Ina Schmidt, Veranstaltungsort: Château d’Orion

 

 

 

 

 

16. – 22. Juni 2019: Wir sind Gedächtnis – Wie Erinnerungen bestimmen, wer wir sind., Referent: Martin Korte, Veranstaltungsort: Château d’Orion

 

 

 

 

 

22. – 28. September 2019: Idealismus: jenseits von Illusion und Resignation – Plädoyer für eine Kultur des rechten Maßes., Referent: Rudolf Lüthe, Veranstaltungsort: Château d’Orion