Château d’Orion – ein Haus zum Denken und Sein

Ein geschichtsträchtiges Haus im Südwesten Frankreichs mit einem weiten Blick auf die Pyrenäenkette lädt ein zum schöpferischen Rückzug.

 

Hausfront_Foto Janna-Marie Schwanemann (1) Bergkette der Pyrenäen_Foto Daniel Berkmann

 

 

 

 

 

 

 

 

Das liebevoll restaurierte Landschloss bietet seinen Gästen Raum für Kontemplation, wie für kultivierten Austausch. Eingebettet in sanft hügeliges Grün, zwischen Atlantik und den Bergen steht das stattliche Haus für Dialog und Horizonterweiterung. Seine Gemächer beherbergen die Kleinodien von Epochen und erzählen von vergangenen Zeiten.

 

Salon_Foto Janna-Marie Schwanemann

 

Im edlen Salon, vor dem Kamin oder unter der Platane begegnen sich Menschen, die das poetische Denken pflegen und im Wohlgefühl den Blick weiten, um neue Impulse für Alltag und Haltung zu finden. Die Vordenker haben Lust mit Ihnen Ihr Wissen zu teilen und Sie voller Empathie auf Gedankenreisen mitzunehmen.

In Château d’Orion tauchen Sie zudem ein in Geschichte und Geschichten, um auch dies von Odo Marquard zu lernen: „Ohne Herkunft keine Zukunft!“

Inspiration zu finden, braucht Rückzug. Weit weg vom alltäglichen Weg und doch gut zu erreichen, liegt Château d’Orion in der Nähe der Flughäfen Biarritz und Pau (ca. 40 Minuten). Der internationale Flughafen von Bilbao, das ohnehin mit seinem Guggenheim-Museum einen Zwischenstopp wert ist, bietet günstige Mietautos und ist ca. zwei Stunden von Château d’Orion weg.

Bordeaux und Toulouse haben sowohl Anschluss an internationale Flugrouten als auch TGV – Verbindungen. Genauso wie übrigens Orthez, das nur 15 Minuten von Château d’Orion entfernt einen TGV Bahnhof aufweist.

Auf Anfrage und gegen Gebühr holen wir Sie gern aus Orthez, Pau oder Biarritz ab. Für die weiter entfernt liegenden Flughäfen können wir Ihnen ein Shuttle organisieren (ebenfalls kostenpflichtig).